Wasserumlaufkanal I



Wasserumlaufkanal II



Wasserschleppkanal



Windkanal



Rotor- und Propellerprüfstand



Schalllabor

Versuchseinrichtungen

Das ILR betreibt zu Forschungs- und Lehrzwecken verschiedene Versuchseinrichtungen.

Für die Kombination verschiedener Messmethoden (z. B. Kraftmessungen, PIV-Messung, Akustik-Messung) ist der Niedergeschwindigkeits-Windkanal u.a. wegen seiner offenen Messstrecke besonders geeignet.

Des Weiteren betreibt das ILR drei Wasserkanäle. Unter Beachtung strömungsmechanischer Gesetze lassen sich aerodynamische Untersuchungen in  Luft sowie in Wasser durchführen. Der Vorteil hierbei ist, dass Vorgänge im Wasser langsamer ablaufen können, der Aufwand an die Anlage geringer ist, Strömungssichtbarmachung besser gelingt und optische Messtechnik effektiver zum Einsatz kommt.

Am Rotor- und Propellerprüfstand lassen sich im Windkanal die akustischen Charakeristiken von rotierenden Schallquellen bestimmen. Weitere akustische Untersuchungen werden im Schalllabor durchgeführt.